Hot Dog Buns Rezept

Du bist auf der Suche nach einem Hot Dog Buns Rezept? Hier ist ein sehr gutes. Aus diesem Rezept erhältst Du entweder 12 klassische Hot Dog Buns oder 8 Philly Cheese Steak Sandwich. Ich verwende die Hot Dog Buns am liebsten für letzteres!

Hot Dog Buns Rezept – Tipps

Ich habe dieses Mal einige Dinge verkehrt gemacht. Damit die Hot Dog Buns noch besser werden, als auf meinem Bild, solltest du folgendes beachten:

  • Unbedingt 8 Minuten mit der Hand kneten!
  • Ruhezeit mind. 30 Minuten
  • achte darauf, dass die Teiglinge nicht zu schmal sind
  • Buns nicht zu früh aus dem Ofen holen. Warte, bis sie goldbraun sind

<h3Zutaten

  • 250ml lauwarme Milch
  • 125ml lauwarmes Wasser
  • 55g Butter
  • 1 Pkg Trockenhefe (oder 1/2)
  • 650g Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 Ei

Zubereitung

  • Step 1

    Milch, Wasser und Butter in einem Topf lauwarm erhitzen.

  • Step 2

    In einer großen Schüssel die Hälfte des Mehls, die Hefe, das Ei, Salz und den Zucker vermischen und die Wasser, Milch, Butter Mischung dazu geben. Mit dem Mixer mit Knethaken gut vermischen.

  • Step 3

    Das restliche Mehl nach und nach dazu geben und ca. 5 Minutn kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Manchmal benötigt man auch noch etwas mehr Mehl.

  • Step 4

    Den Teig aus der Schüssel holen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 8 Minuten mit den Händen weiter kneten.

  • Step 5

    Den Teig in 12 oder 8 gleiche Teile stückeln.

  • Step 6

    Teig formen. Dazu den Teig leicht ausrollen und überschlagen. Die Enden nach unten schlagen. Auf ein Backblech mit Backpapier geben.

  • Step 7

    Rohlinge mit einem Tuch oder unter Folie abdecken und 30 Minuten gehen lassen.

  • Step 8

    Buns in den 200°C (Ober-/Unterhitze) vorgeheitzten Backofen schieben und 12 Minuten backen bis sie Goldbraun sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.