Reisevorbereitung Orlando, Florida, USA

Orlando, Florida (Universal Studios)
Orlando, Florida (Universal Studios)

Eigentlich war für dieses Jahr kein größerer Urlaub geplant. Die letzten Wochen werde ich aber vermehrt darauf angesprochen, ich sollte doch nicht so viel Arbeiten und mal wieder etwas Urlaub machen. Ist zwar gut gemeint, doch durch viele tolle anstehende Projekte habe ich zwar viel Arbeit, sehe jedoch überhaupt keine Notwendigkeit darin. So bin ich weder gestresst, noch in irgend einer Weise krank. Ganz im Gegenteil. Körperlich war ich schon lange nicht mehr in einem so gutem Zustand.. Auch, wenn ich gerade (geistig) ab und zu etwas „neben der Spur“ bin. Solche Phasen muss es doch auch mal geben, seh ich eigentlich keine Notwendigkeit für einen Urlaub. Zumal ich mich in meinem neuen Passivhaus inzwischen auch sehr gut eingelebt habe.

Wenn man jedoch von vielen unterschiedlichen Menschen darauf angesprochen wird, macht man sich hier dann doch seine Gedanken. Und so hat mich das Fernweh sehr schnell wieder erfasst.

Nachdem wir 2013 bereits in Orlando, Florida waren, habe ich mir gedacht, das wäre doch auf jeden Fall eine zweite Reise wert! Wenn schon Urlaub, dann will ich von nichts was hören. Und was eignet sich da besser als Amerikas Touristenhochburg Orlando, Florida (Nummer 2 hinter New York – hier geht’s zu meinem Reisebericht New York 2014). Und so beginnt jetzt die Reisevorbereitung.

Orlando im März

Die Reisevorbereitung Orlando beginnt natürlich mit dem besten Zeitpunkt. Zwar war März angepeilt, doch natürlch muss man erstmal gucken, ob das ein geeigneter Termin ist. Denn ich der Hoch-Zeit, wie letztes Mal zum Jahreswechsel möchte ich natürlich nicht mehr fahren. Da war schon ziemlich viel los! Und da Mitte März keine Urlaubszeit ist in den USA und das Wetter noch recht erträglich ist, also der ideale Zeitpunkt.

Sehenswürdigkeiten in Orlando

Orlando ist eine Touristenhochburg. Eigentlich kann man sagen, ein großer Freizeitark. Allen voran bekannt Disney World und die Universal Studios. Beides möchten wir natürlich dieses Mal besuchen. Water Parks lassen wir aus und gehen dafür in das Premium Outlet shoppen. Weitere Ziele sind die ESPN Wide World of Sports sowie mindestens eine der vielen Minigolf-Anlagen. Ja, Minigolf. Keine langweiligen Plätze wie bei uns, sonder echte Herausforderungen mit etwas mehr Spaß-Potenzial 😉

Und weiter geht die Reisevorbereitung Orlando: Im März soll auch das Orlando Eye eröffnen. Vielleicht sind wir ja einer der ersten Fahrgäste?! Auf jeden Fall werden wir den Bok Tower Gardens – einem sehr großen „Garten“ einem Besuch abstatten. Rein in die Natur.

Als Fan der Yankees muss man dann natürlich auch nach Tampa. Gerade ist der Plan, eine Nacht in Tampa einzuschieben. Denn die Gegend rund um Tampa und Clearwater haben wir 2013 leider garnicht richtig genießen können. In Tampa selbst steht auf jeden Fall ein Spring Training Spiel der New York Yankees auf dem Programm.

Soweit meine bisherigen Reisevorbereitungen für meinen (wahrscheinlich) nächsten Urlaub in Orlando, Florida. Nach dem Urlaub gibt’s natürlich wieder einen Reisebericht.





2 Gedanken zu „Reisevorbereitung Orlando, Florida, USA

  1. Pingback: Springbreak in Orlando Florida

  2. Pingback: Reisebericht Orlando und Tampa 2015 - Markus Himmelstoß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.