Reisebericht: Niagarafälle / Niagara Falls (Urlaub 2014/03)

Niagarafälle
Niagarafälle

Niagara Falls ist nur ca. 1 Autostunde von Toronto entfernt und war unser nächstes Ziel. Die Niagarafälle sind wirklich groß und beeindruckend. Wir waren dort am Laborday Weekend und dementsprechend viele Touristen waren bei über 30° Grad dort. Wichtig ist in meinen Augen, dass man die Kanadische Seite besucht. Dort waren wir auch. Man hat vom Ufer einen tollen Blick auf die Wasserfälle. Auf der rechten die Niagara Falls und zur linken die American Falls. Zwar gibt es von der Amerikanischen Seite eine Aussichtsplattform. Doch wie man auf der Überfahrt an der Grenze erkennen konnte, ist die Aussicht wohl nicht so toll.

Niagarafälle: kanadische Seite!

Geparkt haben wir mit unserem Mietwagen am Table Rock Welcome Center Parkplatz. Von Dort aus sind wir dann Richtung Niagara Falls am Niagara Pkwys entlang. Hier kann man einige wunderschöne Bilder schießen.

Niagara Boat Tour
Niagara Boat Tour

Bus Tour oder Bootstour waren in unseren Augen zu teuer und wir haben es nicht für nötig empfunden. Die roten bzw. blauen Schlümpfe auf ihren Booten haben jedoch sehr lustig von oben ausgesehen. 🙂

Wenn man etwas essen möchte, sollte man evtl. etwas auswärts einen Zwischenstopp einlegen. Niagara Falls ist eine reine Touristenstadt und demnach auch entsprechend teuer. Insgesamt waren wir ca. 3 Stunden bei den Niagarafällen. Das war in meinen Augen auch vollkommen ausreichend.

Von: Markus Himmelstoß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.