Regensburger Baseballer auch im 7. Spiel ungeschlagen

Armin-Wolf-Arena

Ein spannendes Spiel sahen die Zuschauer in der umgebauten Armin-Wolf-Arena in gestern Abend in Regensburg. Der amtierende Deutsche Meister, die Regensburg Legionäre trafen auf den Vize-Meister Mannheim Tornados.

Bereits im 1. Inning konnten die Gäste mit 1:0 in Führung gehen, ehe die Regensburger im 2. und 3. Inning mit 3:1 das Spiel drehten. Nachdem Starting-Pitcher Martin Almstetter im 5. Inning durch Benedikt Antwi ersetzt wurde, folgte ein kleinen Tief des Meisters. Die Tornados nutzten dies zur 5:3 Führung bis zum 8. Inning. Die Legionäre glichen das Spiel bis zum 9. Inning auf 5:5 aus. Der eingewechselte Philip Hoffschild führte die Regensburger dann sicher ins Extra-Inning, in dem die Regensburg Legionäre ihren 7. Sieg in folge und somit die Tabellenspitze sichern konnten.

Außerhalb des Spielfeldes konnte man auch sehr viel interessantes sehen: Ein neuer Outfieldzaun, ein neuens Betriebsgebäude, eine neue Anzeigentafel und viele Bauzäune bzw. Baustellenfahrzeuge schmückten die Arena.

Heute um 16:00 Uhr treffen beide Mannschaften erneut aufeinander.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.