Regensburg Legionäre verlieren weiße Weste

Nach 16 Siegen in Folge haben die Baseballer der Buchbinder Legionäre Regensburg nach einem Split gegen den ergsten Verfolger Heidenheim ihre weiße Weste abgegeben. Nachdem Spiel 1 noch sehr reich an Runs war und am Ende 13:8 endete, mussten die Fans im 2. Spiel bis im 10. Inning auf den ersten und einzigen Rund des Spiels warten. Matt Vance brachte nach einem weiten Schlag ins Center Field Christopher Howard nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.