Europa Park vs. Disney World – Der entscheidende Unterschied

2015 neigt sich dem Ende und ich möchte nochmals zurück blicken. 2015 war ein kleines Freizeitpark Jahr. Wir waren im März in Orlando, Florida. Dort waren wir im Universal Resort Orlando sowie im Disney World Magic Kingdom. Kurze Zeit später waren wir zum wiederholten Male im Europa Park in Rust bei Freiburg. Doch was ist der kleine entscheidende Unterschied?

Ein Eis vor dem Blue Fire Mega Coaster im Europa Park
Ein Eis vor dem Blue Fire Mega Coaster im Europa Park

Mir ist schon während des Besuches im Europa Park aufgefallen, dass im Verlgeich zu den Parks in den USA, Universal und Disney World irgendetwas anders ist. Und es hat sehr lange, wenn nicht sogar einige Wochen gedauert, bis mir aufgefallen ist, woran es liegt.

Nasse Fahrt im Disney World
Nasse Fahrt im Disney World

Der entscheidende Unterschied ist ganz einfach: Das Personal. Während im Europa Park die Mitarbeiter einfach „nur“ der Job erledigt wird, haben die Angestellten in Amerika sichtlich Spaß mit den Gästen. Besonders auffällig ist es, wenn man Achterbahnen Fährt. Im Europa Park bekommt man kaum mit, wenn die Achterbahn einfährt und die Station wieder verlässt. Im Disney World wie im Universal Resort genau das Gegenteil: Es wird vom ganzen Team geklatscht, wenn der Zug einfährt. Und wenn er die Station verlässt wird lautstark eine Gute Fahrt gewünscht.

Dieser kleine Unterschied mag sprichwörtlich nach einer Kleinigkeit klingen. Doch es ist eine Kleinigkeit, die Ansteckt. Eine Kleinigkeit, die (Vor-)Freude verbreitet. Und der entscheidende Unterschied, der sich extrem auf die Gäste überträgt.

Es gibt nicht viele Punkte, die der Europa Park in meinen Augen noch verbessern kann. Das wäre jedoch ein großer – der allerdings relativ leicht zu beheben wäre. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.