Apple stellt neue Produkte vor

Es wurde wieder einmal sehr viel erwartet von der gestrigen keynote von Phil Schiller auf der Macworld. Zu bestaunen gab es letztendlich „nur“ eine neue Version von iLife, iWork sowie ein neues 17“ MacBook Pro und bald DRM-freie Musik im gesamten itunes-Store.

Zum MacBookPro will ich nicht viel schreiben. Als ich die neuen Gehäuse gesehen habe, habe ich mich sofort verliebt! Technisch ist es ebenfalls Top! (Batterielaufzeit von bis zu 8 Std, leicht, Top Grafik)

Die Testversion von iWork habe ich bereits geladen. Da ich täglich intensiv mit Numbers arbeite, sind mir sofort einige kleine aber sehr nützliche Änderungen aufgefallen. z.B. Ansicht der Formel wesentlich übersichtlicher durch grafische Unterscheidung. Bei keynote sind mit der Zauber-Überblendung wirklich schöne Übergänge möglich. Diagramme sind durch „abgerundete Graphen“ wirklich was für’s Auge.

Näher werde ich noch mal darauf eingehen, wenn ich die Versionen erhalten habe. Diese sollen Anfang Februar geliefert werden. iLife 09 werde ich mir heute oder morgen noch die Testversion installieren. Hier sind eine Gesichtserkennung (Faces) sowie die Integration von google maps zum Verwalten der Fotos in Orten, eine Facebook/Flickr-Schnittstelle und neue Diashow-Themes die Größten Punkte.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.