Wirtshaus zum Goldenen Fass – Erfahrungsbericht

Wirtshaus zum Goldenen FassMeinem heutigen Erfahrungsbericht möchte ich dem Wirtshaus zum Goldenen Fass in Regensburg widmen. Es wird hier also eher eine Restaurantkritik als ein Erfahrungsbericht über das Wirtshaus zum Goldenen Fass. Ich perönlich gehe nicht ganz so oft auswärts essen. Aber das Wirtshaus zum Goldenen Fass kann man inzwischen schon zu meinem Stammlokal bezeichnen. Inzwischen habe ich auch schon mehrere berufliche Termine dort hinverlegt. Sowohl das Ambiente, alsauch die Speisen haben es mir angetan. Wer mich kennt, der weiß, dass ich gerne und viel bayerische Speisen esse.

Location

Ihr findet das Wirtshaus zum Goldenen Fass in der Spiegelgasse 10 in Regensburg. Zwischen Emeramsplatz und Gesandtenstraße, direkt im Zentrum Regensburg.

Die Einrichtung ist hochwertig, „altbairisch“ und lädt sehr zum verweilen ein. Es gibt eine Gaststube, ein Nebenzimmer und einen echt urigen Keller, der sich besonders gut für Firmen- oder Familienfeiern eignet. Im Sommer kann man eine schöne Zeit im Biergarten verbringen.

Die Speisekarte vom Wirtshaus zum Goldenen Fass

Die Speisekart ist zwar klein und überschaubar, das liegt aber daran, dass man sehr hohen Wert auf Qualität liegt. Wie bei jedem guten Restaurant ist hier einfach weniger auch mehr! 🙂

Auf der Speisekarte findet man neben den Hauptspeisen wie Krustenbraten, Bauernpfandl, Zwiebelrostbraten (mein Tipp!) auch eine diverse bayerische Brotzeiten. Ausgeschenkt wird Augustiner Bier.

Sonderaktionen

V.a. im Sommer gibt es im Wirtshaus zum Goldenen Fass regelmäßig Sonderaktionen wie ein bayerisches Buffet, oder Fleisch aus dem Smoker, oder aber auch geräucherte Forellen. In unregelmäßigen Abständen spielt auch Live-Musik.

Qualität und Geschmack

Zwiebelrostbraten im Wirtshaus zum Goldenen Fass
Zwiebelrostbraten

Die Qualität der Speisen ist hervorragend. Zur Vorspeise gibt es oft Salat. Dieser ist noch schön knackig. Das Fleisch immer genau auf den Punkt gebraten und die Portionen sehr groß. Für die Lage, der größe der Portionen, dem Geschmack sowie der Qualität gibt es von mir 5 von 5 Punkten.

Der einzige negative Punkt, den ich erwähnen muss ist, dass man leider nicht mit Karte bezahlen kann.

Website: www.augustiner-goldenes-fass.de

Leider habe ich noch nie ein Bild dort gemacht. Das Titelbild ist von der Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.